Links:

Mein Name ist Maxi Marie Sennhenn und ich wirke ab Mitte Juni 2020 im Projekt „Inklusive LSBTIQ* Infrastruktur“ mit. Mein Arbeitsschwerpunkt bildet die Beratung und Begleitung von LSBTIQ*-Projekten beim Abbau von Barrieren in ihren Räumen und Angeboten.

Kurz zu meinem Hintergrund und mir: Ich habe Soziale Arbeit/Sozialpädagogik (B.A.) in Berlin, Niedersachsen und an der Concordia University Portland/Oregon studiert. In meiner Freizeit radel und paddel ich gern, mache Ausflüge oder Trips/Camping, lese gerne u.v.a. Ich freue mich sehr auf den Austausch und die Zusammenarbeit mit dem RuT-Team.

Rechts:

Ich heiße Jess und studiere an der Alice-Salomon-Hochschule Soziale Arbeit. Ab Juni arbeite ich im Projekt “Lesbisch*.Sichtbar.Berlin” als Projektassistentin* mit und freue mich sehr auf die kommenden Aufgaben.

Ursprünglich komme ich aus Bamberg und bin erst kürzlich nach Berlin gezogen. In meiner Freizeit lese ich gerne, nehme Musik auf und bin mit meinem Hund unterwegs. Meine Leidenschaft ist Schreiben und Filme drehen.

close

Abonnieren Sie unseren Newsletter

*Pflichtfeld und Hinweis zum Datenschutz: Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen unseren Newsletter zusenden zu können. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten zum Versand des Newsletters verwenden dürfen. Sie finden weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.